Festakt in Mainz: KOMPAKTMEDIEN inszeniert ersten Höhepunkt im Raiffeisen-Jahr

12. März 2018

Ein glanzvoller Festakt am Sonntag, den 11. März 2018, in Mainz markierte den ersten großen Höhepunkt im aktuellen Raiffeisen-Jahr 2018. KOMPAKTMEDIEN ist im Auftrag der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft verantwortlich für die Kampagne „200 Jahre Raiffeisen“, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht. KOMPAKTMEDIEN organisierte auch den Festakt mit rund 550 Gästen im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz. Unter ihnen waren die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und viele Größen aus der Genossenschaftswelt.

„Raiffeisens Ideen sind aktueller denn je – besonders für junge Menschen“, sagte der Vorsitzende der Raiffeisen-Gesellschaft, Werner Böhnke auf dem Festakt. Das Kampagnen-Motto „Mensch Raiffeisen – Starke Idee!“ wende sich deshalb vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene. „Die Veranstaltung an historischem Ort zeigte, dass Raiffeisen zugleich traditionell und modern ist“, sagte KOMPAKTMEDIEN-Geschäftsführer Norbert Schmedt. Das Programm vor neonfarbener Kulisse würdigte den Genossenschafts-Vordenker und holte neben zahlreichen VIPs auch junge Genossenschaftler auf die Bühne.

Auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer betonte die Aktualität der genossenschaftlichen Idee:

Manuel Andrack, der am 15. März seine Raiffeisen-Tour durch Deutschland startet, war ebenfalls beim Festakt dabei – und zeigte sich begeistert von der „Perfomance“ des Raiffeisen-Campus:

Fotos: Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e. V. / Pedro Becerra