<script>

Was Eltern brauchen

Anfang Mai fand die größte Konferenz für Elternblogger und -bloggerinnen in Berlin statt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) war ein KOMPAKTMEDIEN-Team dabei – und genoss die ganz besondere Blogfamilia-Atmosphäre.

16. Mai 2018

„Wie ein großes Klassentreffen“, diesen Satz liest mal oft, wenn es um die Blogfamilia geht. Tatsächlich ist die Atmosphäre bei dieser Konferenz anders als bei manch vergleichbaren Veranstaltungen. Luftballons, herumtollende Kinder mit bunt bemalten Gesichtern, sich herzlich umarmende Menschen, die sich vorher noch nie getroffen haben. KOMPAKTMEDIEN vertrat zum Dritten Mal das BMFSFJ auf der Blogfamilia.

Workshop-Konzept voll aufgegangen

Zu den Aufgaben von KM gehörte neben der Standbetreuung auch die Konzeption des Workshops „Digitale Familienangebote der Zukunft mitgestalten“. Toll für uns war, auf der Blogfamilia zu sehen, wie das Konzept aufging, und sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv einbrachten. Die Mütter und Väter definierten Bedürfnisse und Themen, mit denen sie sich als Eltern beschäftigen und erarbeiteten auch gleich Vorschläge, welche digitalen Tools vom Familienministerium auf diese Bedürfnisse eingehen könnten. In einer zweiten Gruppe wurde zudem eine Chatboot-Unterhaltung zum Thema Elterngeld erarbeitet und so herausgefunden, wie Erwartungen von Eltern und bestehende Texte zusammenpassen. Begleitet wurde der Workshop von einem Graphic Recorder, der die Ergebnisse visuell festhielt.

Grußwort von Familienministerin Giffey

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey im Gespräch mit den KM-Mitarbeiterinnen Lucia Lang und Hanna Hüneke (von links).

Besonders war in diesem Jahr, dass Familienministerin Dr. Franziska Giffey –  als erste Ministerin überhaupt – das eröffnende Grußwort hielt. Eine gute Gelegenheit, die „neue“ Bundesministerin hautnah zu erleben: Franziska Giffey glänzte durch Authentizität und Nahbarkeit. Ihr Kind war ebenfalls mit dabei, ein schönes Vorbild für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie finden wir von KOMPAKTMEDIEN. Giffey zeigte sich von der Blogfamilia beeindruckt: „Familienblogs bringen den Familienalltag in die digitale Welt. Da werden Erfahrungen geteilt, und man merkt: Ich bin nicht allein. Aber manchmal ist der schönste Blog doch die unmittelbare Begegnung zwischen Menschen. Deshalb kommen Sie auf der Blogfamilia zusammen, um sich weiterzubilden und auszutauschen. Und meine Erfahrung ist: Wenn man sich einmal persönlich kennengelernt hat, bekommt das Verlinken, Teilen und Kommentieren im Netz noch einmal eine ganz andere Qualität.“

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

 

Fotos: (c) BMFSFJ/Tim Keweritsch