Logo Slowfood

Zahlen & Fakten

Kunde: Slow Food Deutschland
Projekt: Aktionstag „Zu gut für die Tonne“
Leistungen: Beratung, Konzeption, Redaktion, Presse- und Medienarbeit
Zeitraum: seit Frühjahr 2014

Bundesweite Aktionstage „Zu gut für die Tonne“

Mit dem Aktionstag „Zu gut für die Tonne“ erinnert  Slow Food Deutschland gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und dem Bundesverband Deutsche Tafel an den Wert von Lebensmitteln. Ziel ist es, das Thema emotional aufzuladen, über Verschwendungen aufzuklären und konkrete Tipps zur Verwertung zu geben. KOMPAKTMEDIEN verantwortet die Redaktion der Pressematerialien, die Medienansprache sowie die Vor-Ort-Betreuung von Journalisten während der Aktionstage in ganz Deutschland.

Besucherinnen und Besucher bereiten bei „Zu gut für die Tonne!“ gemeinsam gesammeltes Gemüse zu.
Einfach „Zu gut für die Tonne!“: Bei den Aktionstagen von Slow Food Deutschland lernen die Besucherinnen und Besucher von Profiköchen, wie sie aus Gemüse eine leckere Mahlzeit zubereiten.