Bye-bye Pappelallee, hallo Torstraße!

22. Juli 2019

Heute ist der erste Tag am neuen Standort, Torstraße 49, Berlin-Mitte, hervorragend angebunden an öffentliche Verkehrsmittel und von daher stets gut zu erreichen. Gefreut haben wir uns über ein Wiedersehen mit unseren Tischen, Stühlen, Rechnern, Tastaturen und Telefonen, die uns mit wenigen Handgriffen wieder voll arbeitsfähig machten. Kompliment an alle, die angepackt haben und vor allem an unsere IT!

Auch die Kaffeemaschine lief bis zum Mittag wieder auf Hochtouren – wichtig zum Wochenstart. Der Putzteufel in einigen von uns kam derart koffeingestärkt voll auf seine Kosten, denn was zum Einzug nicht gewischt, poliert und entstaubt wird, wird es sobald nicht oder nimmermehr. Denn die Zeit, uns mit uns selbst zu beschäftigen, wird in der zweiten Jahreshälfte erfahrungsgemäß knapp. Auch das Work-out kann bei einigen Kolleginnen und Kollegen heute entfallen. Gut, wenn unsere kreativen Köpfe hin und wieder auch von ihrer Muskelkraft Gebrauch machen können. Die Mischung macht’s.

Von dem Durcheinander und Türmen aus Umzugskartons in den Gängen und Räumen war am Nachmittag fast nichts mehr zu sehen, und der Blick wurde frei auf luftige Großraumbüros, neue Lichtverhältnisse, freundliche Sitznachbarn und mehr Platz für Meetings als je zuvor in der Geschichte der Agentur.

Von Heimweh nach der Pappelallee ist deshalb nichts zu spüren – im Gegenteil. Hallo Torstraße!