Zahlen & Fakten

Kunde: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projekt: Das Aufstiegs-BAföG
Leistungen: Beratung, Konzeption, Redaktion, Online-Kommunikation, Event, Presse- und Medienarbeit, Kreation
Zeitraum: seit Frühjahr 2016

Mit dem Aufstiegs-BAföG zum Karrierehöhepunkt

Seit 1996 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung den beruflichen Aufstieg mit dem Meister-BAföG. Zum 20-jährigen Jubiläum machte das BMBF 2016 aus dem Meister-BAföG das Aufstiegs-BAföG und öffnete die Förderung für mehr als 700 Fortbildungen im dualen Bildungsbereich. Im Jahr 2017 nutzten mehr als 165.000 Aufsteigerinnen und Aufsteiger das Aufstiegs-BAföG, um sich den Weg zu ihrem Traumjob zu ermöglichen. KOMPAKTMEDIEN begleitet den Namens- und Strategiewechsel dieser Erfolgsgeschichte mit der Neukonzeption der Kommunikationsmaßnahmen.

„Rumhängen ist nicht…“

Um alle potenziellen Aufsteigerinnen und Aufsteiger nach ihrer Erstausbildung zu erreichen, steht im Kern der Kommunikationsmaßnahmen die Aufstiegs-BAföG-Tour mit mehr als 200 Stopps bis Ende 2018. Unter dem Motto „Rumhängen ist nicht…“ besuchen geschulte AFBG-Tour-Teams ausgewählte Bestenehrungen und Freisprechungsfeiern der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerksorganisationen, Karrieremessen und Informationsver­anstaltungen zum Thema Fortbildung.

Flankiert wird die Informationstour von Medienarbeit und Mediamaßnahmen, welche die Tour und das Aufstiegs-BAföG in aller Munde bringen. Bild: BMBF

Wer nicht vor Ort sein kann, kann Fotos, Filme und Stimmen im AFBG-Tourtagebuch unter www.aufstiegs-bafög.de verfol­gen. Hier werden auch „Aufstiegsgeschichten“ erzählt: Sechs Kurzfilme, in denen Menschen davon erzählen, wie das Aufstiegs-BAföG ihre Karriere beflügelt hat.